Loading color scheme

langfristige Gesunderhaltung

Tiere im Alter bedürfen einer besonderen Betrachtung, dies gilt sowohl im Bereich der Bewegung, als auch im Bereich der Ernährung. Mit dem Alter ändern sich diese Begebenheiten grundlegend.

Im Alter haben die Tiere einen erhöhten Energiebedarf, den es vor allem über die Ernährung zu decken gilt. Der Fellwechsel stellt dann für den Organismus Schwerstarbeit dar und sollte unterstützt werden.

Auch fangen die Zipperlein an. Es zwickt und zwackt schon mal und die Laune ist nicht mehr jeden Tag gleich. Im Winter ist ein erhöhter Bedarf an Wärme erforderlich, der bei Pferden mit Mash gedeckt werden kann, es reicht aber vielfach schon, dass Futter mit warmem Wasser zu übergießen.

Um den Hund hinter dem Ofen hervorzulocken, gilt es gezielt die Bedürfnisse des Alters abzudecken. Die regelmässige Zahnkontrolle ist wichtig. Auch der Blutstatus sollte immer wieder überprüft werden.

 

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of this site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive Module Information